"Augsburg gründet!"

Lernen Sie die Augsburger Gründerszene am 22.11.2017 kennen und lassen Sie sich beim ersten Augsburger Startup-Slam im Rahmen von "Augsburg gründet!" von spannenden Ideen überraschen.

Nach der Begrüßungsrede von Bürgermeisterin Eva Weber diskutiert Staatsministerin Ilse Aigner in einer Podiumsrunde mit Gründern aus dem Wirtschaftsraum Augsburg über die Bedeutung von Start-ups und Gründern für regionale Eco-Systeme. Im Anschluss an den Start-up Slam geben Gründerpersönlichkeiten aus der Region wie Andrea Pfundmeier, Geschäftsführerin der Secomba GmbH - Gewinnerin des Deutschen Gründerpreises 2014, Daniel und Denis Gibisch, littlelunch GmbH, Chocolatier Peter Müller, Raimund Seibold, Boxbote sowie Experten aus der Wirtschaft ihre Erfahrungen zum Gründungs- und Wachstumsprozess weiter. Zahlreiche Start-ups präsentieren ihre Produkte und Dienstleistungen angefangen vom Szenegetränk über 3D-Scanner und Virtual Reality-Konzepte bis hin zum Fahrrad aus Holz.

"Augsburg gründet!", am 22.11.2017, von 14:00 bis 20:00 Uhr im Kongress am Park bietet für alle, die mehr über die Gründerszene in Augsburg erfahren möchten, die Gelegenheit sich zu informieren und mit Vertretern von Wissenschaft, Wirtschaft und Politik ins Gespräch zu kommen. Veranstalter sind das Digitale Zentrum Schwaben (DZ.S), die Stadt Augsburg, die Landkreise Augsburg und Aichach-Friedberg, die Hochschule und die Universität Augsburg sowie die IHK Schwaben und die Handwerkskammer Schwaben.

Unterstützt wird die Veranstaltung durch unsere Premium-Partner: aitiRaum e.V., AWI Treuhand GmbH; Bayern Kapital GmbH, BayBG Bayerische Beteiligungsgesellschaft mbH, Kreissparkasse Augsburg, LfA Förderbank Bayern, Stadtsparkasse Augsburg und WaWision sowie unsere Partner: A3 Innovationsfonds, exali GmbH, Sonntag & Partner.

Mehr Details zum Ablauf und zur Anmeldung finden Sie unter www.augsburg-gruendet.de.

Quelle: aitiRaum