Altmaier: „Rückenwind für digitale Pioniere in Deutschland!“

BMWI fördert erstmals auch digitale und nicht-technische Innovationen. Im ersten Förderaufruf liegt der Schwerpunkt auf digitalen und datengetriebenen Geschäftsmodellen und Pionierlösungen.  Mit der aktuellen Ausschreibung fördert das BMWi unter anderem die Entwicklung innovativer Apps, neue, internetbasierte Formen der Kundenansprache, digitale Plattformen sowie innovative Geschäftsmodelle, die Möglichkeiten der Digitalisierung nutzen. Die Rahmenbedingungen der Förderung sind in der IGP-Richtlinie festgelegt. Zusammen mit dem aktuellen Ausschreibungstext und vielen praktischen Informationen ist sie unter www.bmwi.de/igp veröffentlicht. Die Ausschreibung läuft seit dem 18. Dezember 2019.  
Die Frist für die Einreichung der Teilnahmeanträge endet am 28. Februar 2020 um 12 Uhr.

Quelle:
Pressemitteilung - Innovationsförderung