Augsburger Kongress am Park hat Corona-Pause beendet

Nach der Corona-bedingten Pause hat im Kongress am Park im Oktober erstmals wieder eine größere Tagung stattgefunden. Wie der Deutsche Kitaleitungskongress 2020 in Augsburg abgelaufen ist

Die Kongress am Park Betriebs GmbH, die Betreibergesellschaft des Augsburger Kongresszentrums, hat im Oktober erstmals wieder nach einer längeren Corona-Pause eine Tagung ausgerichtet. Am 5. und 6. Oktober fand hier der Deutsche Kitaleitungskongress 2020 statt. Götz Beck, Geschäftsführer der Augsburger Gesellschaft, konnte sich darüber freuen, dass wieder Veranstaltungen im Kongress am Park stattfinden – auch in Hinblick auf die kommenden Wochen und Monate. Er betont: „Wir sehen uns darin bestätigt, dass das Kongresszentrum mit seinem Platzangebot, seiner Raumaufteilung und seinen technischen Möglichkeiten auch in der kälteren Jahreszeit trotz COVID 19 alle Möglichkeiten bietet, Kongresse und Tagungen auch mit Blick auf die hygienischen Voraussetzungen und auf den Schutz der Gesundheit aller Veranstaltungsteilnehmer sicher zu gestalten.“

Stärkung von Augsburgs Hotellerie und Gastronomie

Für Augsburg sei das auch deshalb von Bedeutung, weil Tagungen und Kongresse nicht nur die lokale Hotellerie und Gastronomie stärken, sondern auch Impulse für Dienstleistungsbetriebe und nicht zuletzt für den Einzelhandel in der Stadt geben. Mit dem Netzwerk-Event der Bayern Tourismus GmbH hatte Kongress am Park zuletzt bereits am 29. September – quasi als Test für Größeres – eine Veranstaltung mit immerhin schon 60 Teilnehmern durchführen können.

Veranstalter plant bereits nächste Veranstaltung im Kongress am Park

200 Teilnehmer haben an dem Deutschen Kitaleitungskongress 2020 teilgenommen. Mit Augsburg und mit Kongress am Park zufrieden zeigte sich anschließend der neue Veranstalter dieses Kongresses. Arne Petersen, Leiter Geschäftsentwicklung der FLEET Events GmbH, habe sich durch die Planung und die Umsetzung des umfangreichen Hygienekonzepts gut betreut gefühlt. Deshalb – so Petersen – habe man auch in diesem schwierigen Jahr 2020 hohe Buchungsquoten verzeichnen und den Augsburger Kongress sicher umsetzen können. Petersen: „Kongress am Park ist eine passende Location, wir kommen gern wieder.“ Im Juni 2021 plane der Veranstalter deshalb – so Götz Beck – bereits einen weiteren Kongress in Augsburg.

 

Quelle: B4B Schwaben