Mentoring-Partnerschaft geht in die zweite Runde

Qualifizierte Migrantinnen und Migranten suchen dringend Mentoren

25 sehr gut ausgebildete Menschen aus aller Welt suchen Mentoren, die sie bei ihrem Berufseinstieg in den deutschen Arbeitsmarkt unterstützen. Die Mentoring-Partnerschaft ist ein Pilotprojekt der Augsburger Tür an Tür gGmbH/Migranet und geht am 9. April in die zweite Runde. Für 6 Monate bilden qualifizierte Zuwanderer als Mentees und erfahrene Profis ein Team. Davon profitieren Unternehmen und Mentor/innen: Sie lernen hochmotivierte Fachkräfte kennen und erfahren Neues über den internationalen Arbeitsmarkt. Die Erfahrungen aus dem ersten Durchlauf haben gezeigt: Mentor und Mentee profitieren in ihrer Zusammenarbeit und sie öffnen ihren persönlichen Horizont.

Vom Maschinenbauingenieur über eine Mathematikerin bis hin zur Bibliothekarin finden Sie hier spannende Kurzprofile der Mentees.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website von Tür an Tür. Dort finden Sie auch das neue Video, in dem alle Beteiligten von ihren Erfahrungen mit der Mentoring-Partnerschaft berichten. 

Abschlussveranstaltung der 1. Runde