Flächenmanagement

Aktiv nutzen und aufwerten: Leerstände werden zu attraktiven Hotspots

Leerstehende Ladenlokale mit vernachlässigten Schaufenstern stören immer wieder das Bild von Innenstadtlagen in Augsburg, aber auch in Stadteilzentren. Leerstände beeinträchtigen nicht nur das Erscheinungsbild der Immobilie sondern auch das unmittelbare Umfeld sowie das Image eines gesamten Quartiers.

Ziele:

  • Im Rahmen eines aktiven Flächenmanagements der Stadt Augsburg Qualitäts- und Imageverlust von Einkaufslagen und Stadtteillagen verhindern
  • Sensibilisierung der Immobilieneigentümer und Abbau von Vorbehalten hinsichtlich Aufwand und Risiken
  • Umfangreiche Hilfestellung bei der Umsetzung von Übergangslösungen und Zwischennutzung

Städtische Unterstützung:

  • Anlaufstelle für Immobilieneigentümer und Nutzungsinteressierte
  • Hilfestellung bei Umsetzung (Vereinbarung zwischen Nutzer und Eigentümer; ggf. bauordnungsrechtliche Überprüfung)
  • Enge Vernetzung mit allen Akteuren
  • Aktualisierung/Aufbau eines Leerstandsdatenbank und Leerstandsmelders
  • Schaufenstergestaltung von Freiflächen