Notinsel

Helfen Sie mit und werden Sie mit Ihrem Geschäft zur Notinsel für Kinder!

Die Stadt Augsburg ist Partner des bundesweiten Projektes der Stiftung Hänsel+Gretel, das Kindern in Not- und Gefahrensituationen Schutz bieten soll. Alle Einzelhandels-, Dienstleistungs- oder Gastronomiebetriebe, die den Notinsel-Aufkleber an ihrer Tür oder im Schaufenster anbringen, signalisieren Kindern: "Wo wir sind, bist Du sicher."

Deutschlandweit gibt es in über 230 Städten- und Landkreisen bereits ca. 19.000 Geschäfte, die das Notinsel-Symbol an der Tür anbringen und somit einen wichtigen Beitrag zur Stärkung des subjektiven Sicherheitsempfindens im öffentlichen Raum beitragen. Teilnehmen können Betriebe wie z. B. Bäcker, Metzger, Friseure, Apotheken, Cafés oder Banken sowie öffentliche Einrichtungen.

Dieses Projekt lebt von der Beteiligung möglichst vieler Betriebe. Für die teilnehmenden Betriebe entstehen keinerlei Kosten. Eine Handlungsanweisung im Geschäft erläutert den Mitarbeitern, wie sie im Notfall eine Hilfskette in Gang setzen, indem sie beispielsweise die Notruf-Nummer wählen oder die Eltern verständigen. Auf diese Weise können Kinder in Not die gekennzeichneten Geschäfte aufsuchen und sicher sein, dass sie dort kompetente Hilfe finden. Auch die kleinen Wehwehchen (z.B. Schlüssel verloren, Bus verpasst oder kleine Verletzung) sollen bei den Notinsel-Partnern ernst genommen werden.

Wenn Sie mit Ihrem Betrieb zur "Notinsel" werden möchten oder Fragen zum Projekt haben, schreiben Sie uns einfach eine kurze Email an notinselaugsburgde

Eine Übersicht über alle bereits existierenden Notinseln in der Stadt Augsburg finden Sie hier.