euregon AG

Außenansicht des Firmensitzes der euregon AG

Spezialist für Logistikmanagement bei ambulanten Pflegediensten

Im Jahr 2000 wurde die euregon AG in Augsburg gegründet. Zwischenzeitlich gibt es neben der Unternehmenszentrale in Augsburg weitere Geschäftsstellen in Köln, Hamburg, Berlin und Fulda. Vorstand und Firmenmitgründer ist Helmut Ristok, der sich bereits seit fast dreißig Jahren mit Softwarelösungen für Sozialorganisationen, wie Caritas, Diakonie, Rotes Kreuz oder Johanniter beschäftigt. Das Motto: Pflege und Zeit fest im Griff.

Die Zielgruppe sind die tausenden von ambulanten Pflegedienste in ganz Deutschland, die jeweils zwischen 15 - 200 Pflegekräfte beschäftigen, um damit zwischen 50 - 2.000 Patienten, teils rund um die Uhr zu betreuen. Aufnahmegespräche finden mit Tablets statt, von der Bedarfsermittlung bis hin zur Angebotskalkulation vor Ort in der häuslichen Umgebung.

Fast 30.000 Smartphones setzen unsere Kunden zur Tourensteuerung bundesweit ein. Damit bekommen die Pflegekräfte von ambulanten Diensten alle Informationen zu den geplanten Hausbesuchen auf das Gerät. Statt mit Papier und Formularen werden die Hausbesuchszeiten direkt mit .snap MDA erfasst, mit allen pflegefachlichen Leistungen, mit Fahrt- und Wegezeiten, bis hin zu den täglichen Planabweichungen.

Weit über eine Million Leistungen werden damit täglich bestätigt und stehen nach Arbeitsende per Funk den Leitungskräften zur Kontrolle zur Verfügung. Die Personalsteuerung durch die Pflegedienstleitung kann damit täglich feinjustiert werden, was von enormer wirtschaftlicher Bedeutung ist.

Leistungsabrechnung und Arbeitszeiterfassung können damit nach Ende eines Monats per Knopfdruck sofort per Schnittstelle an jede Finanz- und Lohnbuchhaltung übergeben werden. Einfach bedienbare Controlling-Instrumente sind bereits im Standard-Softwarepaket enthalten.

Ein Team von fast 50 Mitarbeitern steht bereit: Es entwickelt die innovative Softwarelösung .snap ambulant, vermarktet diese mit eigenen Vertriebsteam und ein umfangreicher Kundenservice mit Schulung und Hotline-Unterstützung steht bereit.

Quelle: www.euregon.de

Stand: Juli 2017