Gebietsmanagement Augsburg Ost

Im Entwicklungskonzept Gewerbequartier Lechhausen Nord wurde die Installation eines Gebietsmanagements empfohlen. Die Wirtschaftsförderung Stadt Augsburg hat Anfang 2018 die CIMA Beratung + Management mit dem Gebietsmanagement beauftragt, um die Unternehmer in Lechhausen Nord für drei Jahre - bis sich ein selbsttragendes Gebietsmanagement "aus der Mitte" der Akteure vor Ort etabliert hat - zu unterstützen.

Die Aufgabenschwerpunkte der CIMA Beratung + Management umfassen die Unterstützung der etablierten Gremien Aktivkreis und Arbeitsgruppe bei Netzwerkarbeit, Leerstands- und Flächenmanagement, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit sowie der Initiierung weiterer Projekte. In verschiedenen Fachgremien, z.B. Mobilität im Gebiet, werden künftige Projekte und Maßnahmen definiert und deren Umsetzung vorbereitet.

In Zusammenarbeit mit den Akteuren vor Ort wurde ein Maßnahmenkatalog von geeigneten Marketinginstrumenten erarbeitet. Die Stärkung der Standortvorteile und deren zielgerichtete Kommunikation stehen dabei im Vordergrund. Aktuelle Informationen zu "Augsburg Ost - Der stärkste Gewerbebezirk in Bayerisch-Schwaben" können zwischenzeitlich auf der Webseite www.augsburg-ost.de abgerufen werden.

Beim Unternehmerfrühstück, das vierteljährlich veranstaltet wird, können sich Interessierte mit den Teilnehmern aus dem Gebiet austauschen, Kontakte knüpfen und vertiefen.

Ziel der Stadt Augsburg ist es, den Aufbau des Gebietsmanagements und aus der Zusammenarbeit hervorgehende Ideen und Vorhaben auch über die Projektlaufzeit hinaus weiter zu unterstützen.

Auf dem Bild zu sehen (v.l.n.r.): Dr. Franz-Werner Keller (Sprecher der Arbeitsgruppe), Christian Hörmann (CIMA Beratung + Management GmbH), Eva Weber (Zweite Bürgermeisterin), Reiner Erben (Umweltreferent), Solveig Lüthje (CIMA Beratung + Management GmbH), Alexandra Räder (Wirtschaftsförderung Stadt Augsburg)