Netzwerktreffen bei der Firma 4 Wände GmbH

Vorstellung des neuen Gewerbegebiets "Kobelcenter Süd"

Zum ersten Netzwerktreffen nach der Sommerpause lud die Wirtschaftsförderung Stadt Augsburg am 29. September ins Augsburger Kobelgebiet ein. Gastgeber im Gemeindezentrum der Evangelischen Gemeinde war die 4 Wände GmbH, die dieses Gebäude auch errichtet hat.

Das Treffen mit rund 30 Gästen fand sozusagen auf historischem Grund statt: Denn für das erste Netzwerktreffen im Dezember 2008 wurde ebenfalls ins Kobelgebiet zwischen Zentralklinikum und B17 eingeladen. Anlass war damals die Vorstellung des Gewerbegebietes, in dem zu diesem Zeitpunkt das letzte Grundstück verkauft worden war.

Und auch dieses Mal drehte sich nach der Begrüßung durch Bürgermeisterin Eva Weber und einer Firmenpräsentation des Gastgebers 4 Wände GmbH alles um ein neues Gewerbegebiet: das "Kobelcenter Süd". Ursula Steude vom Stadtplanungsamt präsentierte Details zu diesem Areal, das neben Wohngebäuden auch Flächen zur gewerblichen Nutzung umfasst. Die 4 Wände GmbH möchte hier ein weiteres Begegnungszentrum, das "Westhouse", errichten - mit Büros, einem Gästehaus, Sporthallen und einem Versammlungssaal. Für dieses Vorhaben wirbt das Unternehmen noch um Investoren.

Inzwischen hat sich das Unternehmen zum Beispiel mit der Errichtung der Gewerbehalle der Firma Conntronic im Augsburger Umweltpark in Lechhausen einen Namen gemacht. "Wir nehmen aber auch gerne neue Herausforderungen an", so der Geschäftsführer Gerhard Hab von der 4 Wände GmbH in seinen Begrüßungsworten zum Netzwerktreffen. 

Bürgermeisterin Eva Weber zeigte sich von den Plänen des Gastgebers für das neue Gewerbegebiet beeindruckt. Sie lud die anwesenden Gäste dazu ein, sich das Kobelcenter Süd genauer erläutern zu lassen. Anschließend nutzten die Gäste bis 20 Uhr die Möglichkeit zum Netzwerken.

Das nächste Netzwerktreffen zum Thema IT-Sicherheit findet am 13. November 2014 um 17 Uhr bei der Fujitsu Technology Solutions GmbH statt.