Wirtschaftsnewsletter
Newsletter 11/2018: Wirtschaft im Wandel

Wenn Sie Probleme mit der Darstellung des Newsletters haben, dann klicken Sie hier für die Webansicht.

Liebe Wirtschaftsinteressierte,

bis letzten Monat habe ich von einer erfreulich positiven wirtschaftlichen Entwicklung im Wirtschaftsraum Augsburg in diesem Jahr gesprochen. Aber ähnlich wie im letzten Jahr die Ankündigung der Schließung des LEDVANCE Werks in Augsburg, ist die Nachricht der Schließung des Fujitsu Standortes ein harter Schlag ins Kontor. Vor allem für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und deren Familien. Da die geplante Standortschließung "erst" für das Jahr 2020 geplant ist, steht dem Unternehmen ausreichend Zeit zur Verfügung, sozialverträglichen Lösungen auszuarbeiten. Auch die Stadt und Region Augsburg kann sich somit auf die Gegebenheiten besser einstellen. Dies ist zumindest ein kleiner Hoffnungsschimmer.

Dennoch müssen wir auch in diesem Fall wieder Ursachenforschung betreiben. Und an dieser Stelle muss festgehalten werden: Es liegt nicht am Standort Augsburg, sondern die Schließung ist ganz allein auf eine Konzernentscheidung in Japan zurückzuführen. Dies entbindet uns vor Ort aber nicht, die sich zum Teil rasend schnell entwickelnde Wirtschaftswelt immer im Blick zu haben. Globale Herausforderungen wie Ressourcenknappheit, Trends wie New-Work oder die veränderten Anforderungen durch Digitalisierung und Industrie 4.0 fordern auch den Wirtschaftsstandort permanent.

Bereits vor über 10 Jahren haben wir für den Standort Augsburg erkannt, dass die klassische Produktion sich ändern wird und wir neue, andere Ansätze abbilden müssen, um unseren Produktionsunternehmen am Standort bestmögliche Rahmenbedingungen bieten zu können.
Und die Arbeit der letzten 10 Jahre macht sich bemerkbar: der Augsburg Innovationspark, die neue Universitätsklinik, eine lebendige Startup-Szene oder neue wissenschaftliche und Forschungsinstitute von Fraunhofer und DLR - der Standort prosperiert in vielerlei Hinsicht. Auch der Austausch mit Innovationstreibern bzw. der Technologietransfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft wächst. Dies alles sind Instrumente, mit denen unsere Unternehmen sich im globalen Wettbewerb behaupten und Arbeitsplätze hier in Augsburg nicht nur halten, sondern neu schaffen können. Es gibt viele gute Unternehmerbeispiele, die in den letzten Jahren diese Chance der Veränderung genutzt haben und sich neu gegründet oder neu aufgestellt haben. Auf diesen neuen Spirit können wir auch setzen.

Aber zurück zu Fujitsu: Mein Ziel ist es, das Feld noch nicht kampflos zu räumen und gleichzeitig den betroffenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern so schnell wie möglich Perspektiven aufzuzeigen. Und dies mit dem einem stabilen Wirtschaftsstandort Augsburg im Gepäck.

Ihre
Eva Weber


Naherfolgsgebiet

Firmenporträt: H-TEC SYSTEMS GmbH

H-TEC SYSTEMS ist Teil der GP JOULE-Gruppe und bietet hochwertige Elektrolysestacks und Elektrolyseanlagen nach dem Polymer-Elektrolyt-Membran-(PEM) Verfahren. Das innovative Unternehmen mit mittlerweile 20 Mitarbeitern hat jüngst eine neue Niederlassung im Augsburger bifa Umweltinstitut bezogen. Weiter

Perspektiv-Workshop

Gewerbeflächenentwicklung in Augsburg zum geplanten Entwicklungsgebiet Haunstetten Südwest aus Sicht der Immobilienwirtschaft. Weiter

Unternehmerfrühstück Augsburg Ost am 20.11.2018 in Lechhausen

Rund 50 Interessierte aus Wirtschaft und Verwaltung folgten der Einladung der zweiten Bürgermeisterin Eva Weber und des Gebietsmanagements Augsburg Ost zum zweiten Unternehmerfrühstück im Gewerbegebiet Lechhausen Nord. Weiter

Kultur-Revoluzzer Reza Razavi (BMW-Group) zu Gast im "Alternative Board"

Eine Diskussion auf hohem Niveau zum Thema "Transformation in Unternehmen zur Steigerung der Innovationsfähigkeit" fand mit 13 Unternehmen im Technologiezentrum Augsburg statt. Weiter

Degree Clothing gewinnt Augsburger Zukunftspreis 2018

Vor 300 geladenen Gästen verlieh die Stadt den Augsburger Zukunftspreis 2018. Sechs Augsburger Initiativen, Vereine, Schulen und Unternehmen wurden ausgezeichnet. Weiter
  
Schienenverkehrsprojekt "Ulm - Augsburg" - Neue Informationen

Um mehr Kapazitäten zu schaffen und zukünftig den schnellen Fern- und den langsameren Nah- und Güterverkehr auf separate Gleise zu trennen, ist es vorgesehen, die Strecke Ulm - Augsburg auszubauen. Weiter

Nach oben


Innovationsbasis

DLR-Institut für Test und Simulation für Gasturbinen in Augsburg eröffnet

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) hat am 31. Oktober 2018 in Augsburg eine neue Forschungseinrichtung eröffnet: Das Institut für Test und Simulation für Gasturbinen widmet sich speziell der Entwicklung von Triebwerken für die Flugzeuggeneration von morgen. Weiter
 
Bund legt sechstes ziviles Luftfahrtforschungsprogramm auf

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) unterstützt im Rahmen des sechsten zivilen Luftfahrtforschungsprogramms (LuFo VI) von 2020 bis 2024 erneut Forschungs- und Technologievorhaben der zivilen Luftfahrt am Standort Deutschland. Weiter

Projekt LINDA gewinnt Bayerischen Energiepreis

Das gemeinsame Projekt LINDA (Lokale Inselnetzversorgung und beschleunigter Netzwiederaufbau mit dezentralen Erzeugungsanlagen bei großflächigen Stromausfällen) der Hochschule Augsburg mit LEW und weiteren Partnern ist mit dem Bayerischen Energiepreis 2018 in der Kategorie "Energieerzeugung - Strom, Wärme" ausgezeichnet worden. Weiter

Nach oben


Jobwunderland

Erneut überwältigender Zuspruch für Networking-Event "Augsburg gründet!"

Die Veranstaltung "Augsburg gründet!" zeigte unter dem Motto "Erfolgsfaktor Networking" erneut den Ideenreichtum und die Innovationskraft der Wirtschaftsregion Augsburg. Gestern wurde der Kongress im Park zur Anlaufstelle für über 400 Gründungsinteressierte und Ideensuchende, GründerInnen, Start-ups, JungunternehmerInnen sowie etablierte UnternehmerInnen. Weiter

Uniklinik: Studiengang Medizinische Informatik erfolgreich gestartet


Mit 44 Studierenden ist der neue Bachelor-Studiengang Medizinische Informatik an der Universität Augsburg erfolgreich gestartet. Deutschlandweites Alleinstellungsmerkmal ist die enge Verknüpfung mit dem Modellstudiengang Humanmedizin. Weiter

Nach oben


Einkaufsparadies

pokALOHA eröffnet am Hohen Weg

Mit ihrem Konzept für das "pokALOHA" haben die Gründerunternehmer Detlef Schmuttermayr und sein Geschäftspartner die Stadt überzeugt. Sie haben von der Stadt eine Immobilie im Hohen Weg 8 gemietet, wo das Lokal nach einer umfassenden Modernisierung Mitte November eröffnet. Weiter  

Designkaufhaus Zwischenzeit in der Augsburger Innenstadt eröffnet

Seit 10. November hat der neue Pop-up Store der Stadt Augsburg geöffnet. Unter dem Namen "Zwischenzeit" haben sich sieben junge Unternehmer aus Augsburger und der Region zusammengeschlossen. Bis Ende März können Besucher in dem Designkaufhaus in der Annastraße 16 nachhaltige Mode, handgefertigte Lederwaren, Schmuck sowie Geschenke und Souvenirs lokaler Labels entdecken. Weiter

Nahversorgungsanbieter rüsten sich für die Zukunft

Im Nahversorgungszentrum Oberhausen Nord hat der Aldi Markt nach einer Modernisierung und Verkaufsflächenerweiterung wiedereröffnet. Der Lidl-Markt im Nahversorgungszentrum Centerville / Supply-Center wurde nach einem Abriss sogar komplett neu errichtet. Weiter 

Nach oben


Freizeithauptstadt

Modular Festival gewinnt Bayerischen Popkulturpreis

Die Jury des Bayerischen Popkulturpreises hat entschieden: Das Augsburger Pop- und Jugendkulturfestival MODULAR des Stadtjugendring Augsburg (SJR) ist diesjähriger Gewinner in der Kategorie Nachhaltigkeit. Ein Grund: die Müll-Trennung. Weiter

Unser Wasser schützen - Augsburg wird "Blue Community"

Die Stadt Augsburg schließt sich der Initiative "Blue Community" an. Ein Bekenntnis zum Schutz unseres Wassers als öffentliches Gut - und gegen Privatisierung und Kommerzialisierung. Unterstützung kommt von den Stadtwerken Augsburg, die sich dafür einsetzen, dass in Augsburg mehr Leitungswasser getrunken wird. Weiter

Nach oben


Familienoase

Bald eröffnet der Christkindlesmarkt!

Die Vorfreude auf eine stimmungsvolle Adventszeit auf dem Augsburger Christkindlesmarkt steigt. Am Montag, 26. November, eröffnet der Weihnachtsmarkt. Weiter 

Nach oben


Copyright Homepage Kontakt Impressum Newsletter ändern/abbestellen