Schienenverkehr

Von ICE bis TGV


Das nationale und internationale Schienennetz kreuzt in Augsburg

Über die Magistrale für Europa Paris/Bratislava/Budapest und die ICE-Strecke über Nürnberg/Würzburg nach Berlin/Hamburg ist Augsburg sowohl in das deutsche als auch in das europäische Eisenbahn-Hochgeschwindigkeitsnetz gut integriert.

Die wichtigsten Verbindungen im Überblick:

  • Zwei Hochgeschwindigkeitszüge pro Stunde und Richtung in der Relation Augsburg - Stuttgart (- Karlsruhe bzw. - Frankfurt - Berlin/Köln)
  • Täglich ein TGV von/nach Paris seit 2007
  • Augsburg - Nürnberg annähend stündliche Direktverbindungen
  • 2-Stunden-Takt Direktverbindungen nach Berlin und Hamburg
  • stündlich nach München mit bis zu vier Hochgeschwindigkeitsverbindungen und mindesten zwei Regionalzügen