Unternehmensnachfolge

Eine erfolgreiche Gestaltung der Nachfolge ist für den Übergeber, dem Übernehmer aber auch für die Beschäftigten wichtig und erfordert eine rechtzeitige und individuelle Nachfolgeplanung. Eine Übernahme kann im Vergleich zur Neugründung enorme Vorteile bieten: Einstieg in feste Strukturen, Gründen auf einem etablierten Standbein und ein funktionierendes Netzwerk von Lieferanten und Geschäftspartnern. Chancen und Risiken sind auf Basis von Erfahrungswerten und vorliegenden Zahlen für die Unternehmensplanung messbarer. Daher ist die Option einer Unternehmensnachfolge vielen sympathischer als der "Sprung ins kalte Wasser", den viele GründerInnen wagen. Interessante Übernahmeangebote sind in Deutschlands größter Unternehmensnachfolge-Börse, der nexxt-change, zu finden.


Die IHK Schwaben bietet kostenlose Nachfolgesprechtage in Augsburg und Memmingen als Erstberatung rund um die Unternehmensnachfolge für Unternehmerinnen und Unternehmer aus Schwaben an. Weitere Angebote wie der "Notfallplan Nachfolgesorge", "Unternehmensbewertung / Risikoprüfung", oder die "Checklisten Unternehmensnachfolge" finden Sie auf der Homepage der IHK Schwaben. Zudem bietet die IHK bietet den Zugang zur Unternehmensbörse nexxt-change an und berät zu Inseraten.  Zu Fragen bezüglich Finanzierung, Förderprogrammen und Coachingmaßnahmen sowie zu arbeitsrechtlichen, steuerrechtlichen oder vertragsrechtlichen Fragen geben die Experten der IHK wichtige Informationen und Hinweise.
Weitere Informationen


Auch die HWK Schwaben berät Sie kostenfrei, individuell, unabhängig und zeitnah zu allen Fragen Ihrer Unternehmensnachfolge. Von Informationen zu Abmeldeformalitäten bis zur Wertermittlung Ihres Betriebes, helfen die Experten auch fachübergreifend bei juristischen, technischen oder betriebswissenschaftlichen Fragen weiter. In der bayernweiten Betriebsbörse der HWK werden Anbieter und Interessenten von Handwerksbetrieben zusammengeführt. Die HWK steht sowohl bei Vorbereitung- und Durchführung der Betriebsübergabe als auch im Nachgang beratend zur Seite. 
Weitere Informationen  


Mit dem Gründungszuschuss der Agentur für Arbeit werden nicht nur Existenzgründungen unterstützt, auch eine Umwandlung eines bereits bestehenden Nebenerwerbs oder eine Betriebsübernahme sind unter bestimmten Voraussetzungen förderfähig. Bei einer Betriebsübernahme sind v.a. die Höhe der Investition sowie die Deckung der privaten Lebenshaltungskosten in den ersten sechs Monaten relevant. Nähere Infos zu den Voraussetzungen und der Förderhöhe erhalten Sie auf der Homepage der Agentur für Arbeit bzw. in einem Beratungsgespräch, in dem Ihr individuelles Gründungsvorhaben besprochen werden kann. 
Wenden Sie sich dazu an augsburg.existenzgruendungarbeitsagenturde oder melden sich telefonisch unter 0800 4 5555 00.
Weitere Informationen